Startseite

TTP für Einsteiger

Jeder menschliche Körper produziert in den Blutgefäßen den von-Willbrand-Faktor. Dieser Faktor entsteht zunächst als ein sehr großes Körperchen, das dann von einem anderen Teilchen, der Protease, verkleinert wird. Die Protease funktioniert also wie eine "Schere".

Diese "Schere" arbeitet bei TTP-PatientInnen nur schlecht. Entsprechend wird der große von-Willbrandt-Faktor nicht verkleinert.Dadurch wiederum kommt es im Körper im Wesentlichen zu zwei problematischen Reaktionen:

  1. Die roten Blutkörperchen prallen in den Blutgefäßen auf die großen von-Willebrandt-Faktoren und gehen kaputt.
  2. Die großen von-Willebrandt-Faktoren kleben in den Blutgefäßen mit den Blutplättchen zusammen und verstopfen die Blutgefäße.

Beide Reaktionen führen zu einer Unterversorgung der Organe.

    © COUGA.net Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz